×

SOLBET Bauchemie Dünnbettmörtel

Bei der Verarbeitung von Plansteinen aus Gasbeton kommt in der Regel eigentlich nur eine Art des Mauermörtels in Frage: der Dünnbettmörtel. Er verbindet die einzelnen Bauelemente auf stabile Weise. Durch seine Eigenschaften ist er adäquat - sowohl für den Innenverbau, als auch für den Außenbereich. Laut Norm EN 1996-1 besitzt eine dünne Fuge eine Weite von 0,5 – 3 mm. Eine solch´ geringe Weite hat nicht nur einen Vorteil und ist zudem überaus ökologisch: Sie verhindert das Eintreten von Feuchte während des Bauvorgangs, auch, da sie einen geringen Wasserbedarf hat. Des Weiteren schafft sie aus den Porenbeton-Steinen eine kontinuierliche, d.h. ebene Wand, was wiederum Wärmebrücken vermeidet.

Dünnbettmörtel ist mannigfach einsetzbar. Voraussetzung ist lediglich, dass sich die einzelnen Bauelemente durch exakte und gleiche Maße auszeichnen. Somit können Porenbeton-Plansteine, aber auch Keramik- oder einfache Plansteine mit diesem Mörtel verarbeitet werden. Die Druckfestigkeit des Dünnbettmörtels liegt bei 10 MPa. Zudem ist er leicht verwendbar, haftet gut am Untergrund und ist sowohl frost- als auch wasserbeständig.

KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANGEBOTSERSTELLUNG

Garantiert innerhalb von 1 Stunde ab Anfragestellung !

BITTE ANKLICKEN

Dünnbettmörtel ist die trockene Mischung eines Bindemittels aus Zement, Kalk, Sand oder Quarzsandmehl zu der mineralische Zuschlagstoffe hinzugefügt wurden, um gute Bindeeigenschaften zu gewähren. Zur Verwendung ist lediglich die Beigabe von Wasser notwendig.

  • +Anwendung - Bitte Anklicken

    Zu den zwei größten Anwendungsbereichen des SOLBET-Dünnbettmörtels kann das Zusammenfügen von Porenbeton-Platten, Plansteinen, Ziegeln und/oder Silikaten und das Begradigen von Unebenheiten gezählt werden.

  • +Eigenschaften - Bitte Anklicken

    Durch seine Zusammenstellung aus Kalk, Zement, Schüttgut und Zusatzstoffen zeichnet sich SOLBET-Dünnbettmörtel als Trockenmischung durch seine einfache Verarbeitung aus. Er lässt sich schnell modellieren und haftet sehr gut, auch auf unbehandeltem Untergrund, wie es zum Beispiel bei Silikaten, Gasbeton oder Ziegeln der Fall ist.

    SOLBET-Dünnbettmörtel ist wasser- und frostbeständig und somit im Innen- und im Außenbereich einsetzbar. Er ermöglicht eine minimale Fugenweite von 1-3 mm, die wiederum eine optimale Wärmedämmnung schafft.

  • +Technische Angaben - Bitte Anklicken
    Mischverhältnisse 6 Liter Wasser auf 25 kg Trockenmörtel
    Verarbeitungstemperatur von +5 bis +25 Grad Celsius – Umgebung und Untergrund
    Hafteigenschaften (Schlagfestigkeit) 0,5 MPa
    Betriebseigenschaften bis 4 Stunden Verarbeitbar
    Korrekturzeit: bis 7 Minuten
    Verbrauchsmenge 4,5 kg Trockenmörtel pro 1 m² der Wand mit Stärke 24 cm und Fugenstärke bis 3 mm
    Lagerung 12 Monate nach Herstellungsdatum, in dicht verschlossenen, originalen und unbeschädigten Verpackungen, im trockenen Raum (am besten auf Paletten gelagert).

    Der Mörtel wurde mit einem Qualitätsigel der betriebsinternen Qualitätskontrolle versehen: 1487-CPD-73/YKP/07 und verfügt über eine Hygieneattest der Staatlichen Hygieneanstalt Nr.: HK/B/0577/07/2008.

Ikone

Lieber Kunde, leider sind wir heute nicht mehr im Büro.

Gerne rufen wir Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit zurück.

call workers image

Ihre Daten sind sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.